Brexit
Brexit
BREXIT ADVICE AND INFORMATION

BCCG Brexit advice and information: The UK has voted to leave the EU in a referendum on 23 June 2016, with 51.9% to leave vs. 48.1% to remain. Brexit due date was extended from March to 31 October 2019. On this page, you will find Brexit related news, links and articles.

Brexit Advice:
If you like to obtain direct Brexit related advice from our Brexit member expert  groups, please contact us at info@bccg.de or see https://www.bccg.de/firstcall with direct contacts of members providing professional services.

BCCG members are engaged in the following Brexit expert groups:

1) Automotive and Industry
2) Banking/Financial Services
3) Legal Issues
4) Energy/Renewables
5) Professional Services/Tax
6) Start-ups
7) Trade


Date / Information
04 May 2021
by BCCG
Brexit Effects More Negative Than Expected - KPMG/BCCG Survey: Companies Draw Conclusions
Around 100 days after Brexit, most companies are experiencing Brexit effects that are more negative than they expected at the beginning of the year.

This is evident from a recent survey conducted by KPMG and the British Chamber of Commerce in Germany (BCCG) among 93 member firms of the BCCG. 80 percent of these companies are based in Germany, the rest in the UK.

Read the full article here.
03 May 2021
by BCCG
Interview mit Michael Schmidt im hr-iNFO
Hören Sie hier das Interview mit Michael Schmidt im hr-iNFO zum Brexit. Das Interview führte Doris Renck.
Copyright by hr-iNFO: https://www.hr-inforadio.de

Hören Sie das Interview hier.
03 May 2021
by BCCG
British Embassy Berlin - Facebook Q&A session
The British Embassy is running a Facebook Q&A session for those with questions regarding Brexit and COVID-19 challenges.
Post your questions this Monday, 3 May 2021, between 5 pm and 6.30 pm (CET) on their Facebook page (find the link below).
The British Embassy will open a new post specifically for this purpose at 5 pm and will respond to questions by Monday 10 May 2021.

Please note:
– The Drop-In session will open in a new post on their Facebook page at 5 pm on Monday 3 May. You will have until 6.30 pm to submit your question.
– Information you share is visible to everyone – please keep that in mind if you are posting personal information.

Click here to reach the Facebook page.
29 Apr 2021
by BCCG
100 Tage Brexit: Deutsche Firmen brechen Handel mit Großbritannien reihenweise ab
Rund 100 Tage nach dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU wird deutlich: Die Auswirkungen auf den Handel sind drastischer als erwartet. Jedes sechste deutsche Unternehmen will den Handel mit dem Inselstaat gar komplett einstellen. Für Wirtschaftsexperten ist dies eine alarmierende Entwicklung.

Lesen Sie alle weiteren Informationen hier.
28 Apr 2021
by BCCG
KPMG & BCCG Survey Results: 100 Days of Brexit
Since the referendum in 2016, Brexit has been a preoccupation and huge worry for German and British companies for almost four and a half years. As of January 1, 2021, the United Kingdom has no longer been in the European Union and although a trade and cooperation agreement that regulates a number of matters was concluded just prior to the end of 2020, a lot of issues have yet to be resolved.

Following a sustained period of uncertainty containing many imponderables, the time has now come – after the first 100 days of Brexit – to draw an interim conclusion about its effect on German-British commerce.

This whitepaper, thus, continues a series of studies over recent years on the subject of Brexit conducted by KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft and the British Chamber of Commerce in Germany (BCCG). [...]

***

Der Brexit hat deutsche und britische Unternehmen seit dem Referendum in 2016 fast viereinhalb Jahre lang stark beschäftigt und besorgt. Seit dem 1. Januar 2021 ist das Vereinigte Königreich nun endgültig aus der Europäischen Union ausgetreten und noch kurz vor Jahresende wurde ein Handels- und Kooperationsabkommen geschlossen, dass manches regelt, aber vieles auch weiter offen lässt.

Nach der langen Zeit der Unsicherheit und Unwägbarkeiten ist jetzt – 100 Tage nach dem Brexit – die Zeit gekommen ein Zwischenfazit zu ziehen.

Dieses Whitepaper setzt damit die Studienreihe der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und der British Chamber of Commerce in Germany (BCCG) der letzten Jahre zum Thema Brexit fort. [...]


Read the results here.
Lesen Sie die Umfrageergebnisse hier.
28 Apr 2021
by BCCG
Pressebericht WELT: Jede sechste Firma will den Handel mit Großbritannien abbrechen
Das Europaparlament hat dem Brexit-Handelspakt endgültig zugestimmt. Passend dazu zeigt eine Befragung nun, wie deutsche Unternehmer auf die teuren und komplizierten Änderungen reagieren – überraschend negativ. [...]

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.
14 Apr 2021
by BCCG
"Rechtliche Herausforderungen 100 Tage nach Ablauf der Brexit-Übergangszeit" - Interview mit Regional Committee Mitglied Dr. Thomas M. Grupp
Rechtsanwalt Dr. Thomas M. Grupp verfolgt die Entwicklung auch für die baden-württembergische Regionalgruppe der British Chamber of Commerce in Germany e.V. und für das Europa Zentrum Baden-Württemberg.
Grupp erklärt im Interview mit Badische Neueste Nachrichten-Redakteur Sebastian Raviol, welche rechtlichen Hürden noch zu meistern sind.

Lesen Sie das Interview hier.
06 Apr 2021
by BCCG
Key information for UK nationals in Germany
IMPORTANT: Action required by 30 June 2021
UK nationals who were resident in Germany before 1 January 2021 have until 30 June 2021 to request their new residence card, which confirms their rights under the Withdrawal Agreement.

Find more information on the paper below.

Further important actions for UK nationals in Germany
In addition to requesting a new residence document (Aufenthaltsdokument-GB) UK nationals should:
1. Exchange your UK driving licence for a German one
2. Check your passport validity


Find the full information and links here.
23 Mar 2021
by BCCG
Enquetekommission zum Brexit: Welche Folgen eingetreten sind, was bevorsteht und wie Nordrhein-Westfalen reagieren kann
Die Enquetekommission des Landtags zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland („Brexit“) aus der EU hat heute 127 Handlungsempfehlungen vorgelegt. Sie beziehen sich auf die Fragen, welche Folgen eingetreten sind, was Nordrhein-Westfalen noch bevorsteht und wie das Land darauf reagieren kann. Deutlich wird: Der Brexit trifft Nordrhein-Westfalen im besonderen Maße. Grund sind unter anderem die besonderen Beziehungen durch die Gründung des Landes durch die Briten und die in Teilen komplementären Wirtschaftsstrukturen. Der Bericht umfasst 349 Seiten und wird am 26. März 2021 im Plenum des Landtags beraten. [...]

Lesen Sie die komplette Veröffentlichung des Landtags Nordrhein-Westfalen hier.
11 Mar 2021
by BCCG
Border Controls Statement - made on 11 March 2021
Statement made by:
Michael Gove - Chancellor of the Duchy of Lancaster and Minister for the Cabinet Office, Conservative

On 31 December last year, the UK left the EU’s Single Market and Customs Union. This was the biggest change in the UK’s trading relationships for decades. The Government has always been clear that this meant change for business and for citizens, including new processes and requirements.

The first phase of such changes came in on 1 January. The Government has put in place the staffing, infrastructure, and IT to deal with the situation. Thanks to the hard work of traders and hauliers, we have not seen anything like the generalised disruption at our ports which many predicted, and supply chains have shown themselves to be robust. […]

Read the full statement here.
25 Feb 2021
by BCCG
News from our Sponsoring Member BDO
10 Punkte-Plan für Unternehmen
 
For English version and whom to contact, pls. visit: https://www.bdo.de

Seit Jahresbeginn überwiegt in der öffentlichen Berichterstattung die Erleichterung, dass es nun doch noch einen vertraglich geregelten BREXIT gab. Aber sind damit gerade für die wirtschaftlichen Beziehungen tatsächlich alle Eventualitäten geklärt? Können und werden wirtschaftliche Beziehungen und der Warenverkehr tatsächlich problem- und reibungslos laufen?

BDOs erste Einschätzung hierzu tendiert zu einem klaren Nein. Schon heute sind etliche Fallstricke für deutsche Unternehmen mit wirtschaftlichen Aktivitäten in und mit dem Vereinigten Königreich bekannt, weitere werden vermutlich folgen. Bei unzureichender Vorbereitung drohen Unternehmen nicht nur Komplikationen und Beeinträchtigungen, auch beträchtliche steuerliche und rechtliche Risiken stehen im Raum.

In den vergangenen Tagen und Wochen hat BDO ihre Informationen zu diesem Thema kontinuierlich aktualisiert.

Hinweisen zu den Themenbereichen Zölle, Umsatzsteuer und Datenschutz sowie BDO Ansprechpartner finden Sie hier: https://www.bdo.de

Informationen rund um den BREXIT stehen auf der BDO Website https://www.bdo.de für Sie bereit.

Um weitere News@BDO zu erhalten, melden Sie sich bitte an: https://www.bdo.de

Interessante Artikel zu den verschieden Themen finden Sie hier
22 Feb 2021
by BCCG
Data protection: European Commission launches process on personal data flows to UK
On 19 February 2021 the Commission launched the process towards the adoption of two adequacy decisions for transfers of personal data to the United Kingdom, one under the General Data Protection Regulation and the other for the Law Enforcement Directive. The publication of the draft decisions is the beginning of a process towards their adoption. This involves obtaining an opinion from the European Data Protection Board (EDPB) and the green light from a committee composed of representatives of the EU Member States. Once this procedure will have been completed, the Commission could proceed to adopt the two adequacy decisions.

Die Europäische Kommission hat am 19. Februar 2021 das Verfahren zur Annahme von zwei Angemessenheitsbeschlüssen eingeleitet, die sich auf die Übermittlung personenbezogener Daten in das Vereinigte Königreich im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung beziehungsweise der Richtlinie zum Datenschutz bei der Strafverfolgung beziehen. Die Veröffentlichung der Beschlussentwürfe markiert den Beginn eines zu
ihrer Annahme führenden Verfahrens. Für den erfolgreichen Abschluss dieses Verfahrens ist die Einholung einer Stellungnahme des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) und die Zustimmung eines aus Vertretern der EU-Mitgliedstaaten bestehenden Komitologieausschusses erforderlich. Anschließend könnte die Kommission die beiden Angemessenheitsbeschlüsse annehmen.

Read the full press release from the European Commission here.
Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung der Europäischen Kommission hier.
19 Feb 2021
by BCCG
Factsheet: UK-Germany: E-Commerce Datentransfer nach dem BREXIT – Was Unternehmen jetzt wissen müssen.
Unsere BCCG Expertengruppe Cyber und Digitalisierung hat ein Factsheet zum Thema E-Commerce Datentransfer nach dem BREXIT veröffentlicht.

Lesen Sie hier, was Unternehmen jetzt wissen müssen.
Factsheet E-Commerce Datentransfer nach dem Brexit
05 Feb 2021
by Ubbo Oltmanns
Unscrambling eggs The UK and the EU – a historical misunderstanding?
Im Webmagazin Niedersächsische Wirtschaft der Industrie- und Handelskammer Hannover schreibt Ubbo Oltmanns - Chairman Bremen/Niedersachsen, über den Stand der Brexit-Vereinbarungen nach der Einigung Ende 2020. Und äußert seine persönliche Einschätzung zum Verhältnis zwischen Königreich und Kontinentaleuropa in einem Beitrag in englischer Sprache.
Titel: Unscrambling Eggs – zu deutsch etwa: Rührei wieder trennen.

Den kompletten Artikel von Ubbo Oltmanns können Sie hier lesen.
04 Feb 2021
by BCCG
BCCG Informationspapier zum Status Quo Januar 2021
BCCG Informationspapier zum Status Quo Januar 2021 des BCCG Government Relations Committee.

Lesen die das komplette Informationspapier hier.
01 Feb 2021
by BCCG
Brexit und Corona: Doppelbelastung trifft Handelspartner hart
Die Zeit der Ungewissheit ist vermeintlich vorbei: Am 1. Januar 2021 ist Großbritannien endgültig aus der Europäischen Union ausgetreten und kurz vor Jahresende wurde ein deutlich mehr als 1.000 Seiten umfassendes Handels- und Kooperationsabkommen geschlossen.
Folge dessen sind grundlegende Änderungen in den Wirtschaftsbeziehungen
und eine Fülle neuer Vorschriften und Regeln.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier.
21 Jan 2021
by BCCG
German British Business Outlook 2021
Together with KPMG, we asked German and British companies about their expectations for the future in times of Brexit and COVID-19.
GBBO 2021 (english)
20 Jan 2021
by BCCG
Analyse des Brexit Abkommens - Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH stellt in dieser Analyse eine - aus juristischer Sicht - umfassende Analyse zum Brexit Abkommen vor.

Lesen Sie hier alle Details.
12 Jan 2021
by BCCG
Check duties and customs procedures for exporting goods
Find information about how to move goods from the UK to the rest of the world.

Use this service to check:

- rules and restrictions
- tax and duty rates
- what exporting documents you need

Read detailed information here.
12 Jan 2021
by BCCG
Pro­to­koll vom 12.01.21 zur Än­de­rung des am 30. März 2010 in Lond­on un­ter­zeich­ne­ten Ab­kom­mens zwi­schen der BRD & UK und Nordir­land
Pro­to­koll vom 12. Ja­nu­ar 2021 zur Än­de­rung des am 30. März 2010 in Lon­don un­ter­zeich­ne­ten Ab­kom­mens zwi­schen der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und dem Ver­ei­nig­ten Kö­nig­reich Groß­bri­tan­ni­en und Nordir­land zur Ver­mei­dung der Dop­pel­be­steue­rung und zur Ver­hin­de­rung der Steu­er­ver­kür­zung auf dem Ge­biet der Steu­ern vom Ein­kom­men und vom Ver­mö­gen in der durch das am 17. März 2014 in Lon­don un­ter­zeich­ne­te Pro­to­koll ge­än­der­ten Fas­sung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

"Having worked and lived in both countries for many years, the link between Germany and the UK has become part of the “story of my life” – both professionally and privately. Supporting the BCCG here in the UK and helping UK companies enter the German market (and vice versa) with my own experience is a great way to give back some of the support I have enjoyed over the years."

BCCG-TestimonialChristian Kiock
Managing Director
better decisions Ltd., Peterborough

View more testimonials

 
BCCG British Chamber of Commerce in Germany
Carbon Neutral Organisation

BCCG works CO2 neutral. Operating CO2 emissions are compensated.

Member of
British Chambers of Commerce
 
© 2021 British Chamber of Commerce in Germany e.V. | Friedrichstr. 140 | 10117 Berlin | +49 (0)30 206 70 80 | info@bccg.de
SIGN UP FOR OUR E-NEWS UPDATE & EVENT INVITATIONS:

NAME
EMAIL
We will not disclose your contact details to third parties.
An unsubscribe option is available on every email.
Code