BCCG British Chamber of Commerce in Germany
SEARCH
Twitter Blogger LinkedIn XING Facebook YouTube RSS
 
EVENT CALENDAR
Events
30 Mar 2017 (Thur), 16:00 - 20:00 h

Brexit - Folgen für den Wirtschaftsverkehr mit Großbritannien


Gallery

Anmeldung geschlossen.
Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union rückt immer näher. Gemeinsam wollen wir die Folgen für den Wirtschaftsverkehr mit Großbritannien erörtern und konnten dafür namenhafte Experten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Recht gewinnen. Diskutieren Sie mit uns, damit wir diese historische Aufgabe gemeinsam meistern.

Programm:
16.00 Uhr Registrierung
16.30 Uhr Grußwort: Ilka Hartmann, Chairman, BCCG Region Berlin/Brandenburg, Berlin
16.35 Uhr Einführung: Michael Falter, Managing Partner, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

16.45 Uhr Podiumsdiskussion: Nick Leake, Counsellor and Head of EU & Economic Section, British Embassy, Berlin; Michael Falter, Managing Partner, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft, Köln; Prof. Dr. Michael Wohlgemuth, Direktor, Open Europe Berlin
Moderation: Bernhard Borgeest, Ressortleiter Ausland, FOCUS Magazin Verlag, Berlin

18.00 Uhr Get-together & Networking mit Finger Food

About registration:
Begrenzte Teilnehmerzahl. First come - first served. Nur mit Einladung. Bitte bringen Sie aus Sicherheitsgründen Ihren Personalausweis oder Reisepass mit und weisen Sie diesen am Eingang der Britischen Botschaft vor.

Kostenbeitrag:
BCCG Mitglieder 30 € / Gäste 45 €
Anmeldeschluss: 23. März 2017

Unser Mitgliedshotel REGENT hat für diese Veranstaltung Superior Zimmer zum Sonderpreis zur Verfügung gestellt:
EZ 180 €, DZ 200 € inkl. Frühstück, Res. Tel. 030 20 33 66 66 (bis 27.3.2017 buchbar)

Download: Einladung und Faxanmeldung

Venue:
BCCG Berlin in Kooperation mit DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft
British Embassy
Wilhelm Str. 70-71
10117 Berlin       ---> Google-Maps

Events Overview ...

TESTIMONIAL

"Zunehmend volatile Märkte und die rapide Digitalisierung verändern unsere Gesellschaft wie die Wirtschaft. Politische Faktoren wie der Brexit fordern uns in einer ungewohnten Dimension heraus. Sich hierüber mit anerkannten Experten auszutauschen, von gegenseitigen Erfahrungen zu lernen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln ist essentiell - und dafür ist BCCG das richtige Netzwerk! Mir liegt die Verbesserung unserer deutsch-britischen Wirtschaftsbeziehungen, wie auch die Unterstützung der notwendigen Rahmenbedingungen für eine prosperierende Wirtschaft sehr am Herzen. Hierfür möchte ich mich mit meinem Sitz im BCCG Verwaltungsrat stark machen, was auch letztlich der Rolls-Royce Power Systems AG zugutekommen wird. "

BCCG-TestimonialMarcus A. Wassenberg
CFO
Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen

View more testimonials

SIGN UP FOR OUR MONTHLY NEWSLETTER & EVENT INVITATIONS:

NAME
EMAIL
We will not disclose your contact details to third parties.
An unsubscribe option is available on every email.
Code
 
© 2017 British Chamber of Commerce in Germany e.V. | Friedrichstr. 140 | 10117 Berlin | +49 (0)30 206 70 80 | info@bccg.de